Nora Reim - Sportjournalismus

Hier finden Sie eine Auswahl meiner Artikel für verschiedene Medien:

tour

The Raelert Brothers – Überraschend ehrlich

Jenna und Tara sind Trainingspartner. Sie laufen zusammen durch den Barnsdorfer Wald und ziehen ihre Bahnen im Papendorfer See. Sie raufen sich, rennen um die Wette und können doch nicht ohne einander. Die ältere Jenna wohnt in Berlin und pendelt unter der Woche an die Ostsee. In Rostock trifft sie Trainingspartnerin Tara samt Herrchen Andy. Jenna ist die Hündin von Michael Raelert.
» Zum Artikel (PDF-Download, 1,2 MB)

Helfende Hände – Motivationskontrolle An der Lände

Pappbecher gefüllt mit isotonischen Getränken, Wasser und Cola stehen neben Gel-Tütchen und halbierten Energieriegeln auf dem Biertisch. Dahinter schließen sich mundgerechte Stücke von Graubrot, Gewürzgurken aus dem Glas, ein Plastikteller mit verschiedenen Nüssen sowie ein Blech Reiskuchen an. Dreieckige Wassermelonen-Stücke und mit Zitronensaftbeträufelte Äpfel und Bananen bilden den krönenden Abschluss des Buffets. Auf Nachfrage wird auch warme Hühnerbrühe im Becher gereicht.
» Zum Artikel (PDF-Download, 0,6 MB)

Halle 5 Ost – Zu Besuch beim Lagermeister

Einmal im Jahr haben sie ihren großen Auftritt. Für den „längsten Tag des Jahres“ werden die beiden auf den Römerberg gefahren, bekommen ein Dach über den Kopf und einen roten Teppich vor die Füße. Wie ein Leuchtturm überragen die rot-weißen Pfeiler den Rathausplatz und signalisieren jedem Athleten das Ende jeglichen Leidens. Sie drängen sich nicht auf und sind doch oft im Fernsehen. Dafür werden sie herausgeputzt. Die restlichen Tage im Jahr staubt der Zielbogen, zerlegt in seine drei Einzelteile, in einer Hanauer Lagerhalle vor sich hin.
» Zum Artikel (PDF-Download, 0,7 MB)

Spiridon

Kraulen lernen mit Handicap

Kraulbeine von vorne, von hinten und auf der Seite will Trainer Johann von uns sehen. Mal sollen wir das gelbe Schaumstoffbrett mit gestreckten Armen vor der Brust, mal
hinter dem Rücken im Wasser führen. Manchmal müssen wir uns den so genannten Pullbuoy, eine ergonomische Schwimmhilfe, sogar zwischen die Oberschenkel klemmen, um den seitlichen Beinschlag zu üben. Und bitte alles mit gestreckten Beinen, auch die Füße. Mein rechter Knöchel ist so fest in weißes Klebeband eingewickelt, dass ich meinen Fuß nur im spitzen Winkel halten kann.
» Zum Artikel (PDF-Download, 1,4 MB)

Interview mit Nils Frommhold: “Egoismus gehört dazu”

Er ist der neue Shooting-Star in der Langdistanz-Szene: Nils Frommhold beeindruckt nicht nur mit blonden Haaren und blauen Augen, sondern auch mit Leistung. Anfang April sicherte sich der 27-Jährige in 8:26:07 h den zweiten Ironman-Sieg seiner noch jungen Langdistanz-Karriere. Seitdem gibt es für den gebürtigen Berliner nur ein Ziel: Die Weltmeisterschaft auf Hawaii am 11. Oktober 2014.
» Zum Artikel (PDF-Download, 1,1 MB)

Schneller Schauer in München

Unverhofft kommt oft. Das gilt wie 2012 einmal mehr für die neuen deutschen Meister im Marathon: Silke Optekamp vom PSV GW Kassel und Frank Schauer vom SC Magdeburg holten sich den Titel im Rahmen des 28. München Marathon am 13. Oktober.
» Zum Artikel (PDF-Download, 0,4 MB)

tour

Selbst-Versorger

Mit der richtigen Ernährung bringt das Training noch mehr
Erfolg. Vorteil im Trainingscamp zu Hause: Sie sind Ihr eigener Küchenchef und entscheiden selbst, was in die Trikottasche und auf den Tisch kommt. Wir sagen Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.

» Zum Artikel (PDF-Download, 0,4 MB)

Triathlon-Spezial: Interview mit Bert Grabsch – “Zeitfahren ist wie eine Droge”

Bert Grabsch ist gerne schnell unterwegs. 2008 wurde er Zeitfahr-Weltmeister. Dem 36-Jährigen vom Team Omega Pharma-Quickstep fliegt jedoch nicht alles zu.

» Zum Artikel (PDF-Download, 0,9 MB)

Privileg: Dienstrad!

Bisher kamen nur Autofahrer in den Genuss des sogenannten Dienstwagenprivilegs – doch jetzt haben die Landesfinanzminister rückwirkend für das Jahr 2012 beschlossen, dass auch Fahrräder und E-Bikes wie Dienstfahrzeuge genutzt werden können.

» Zum Artikel (PDF-Download, 7,3 MB)

 

Reutlinger General-Anzeiger (GEA)

Jan Frodeno schafft Historisches

Bei der Ironman-Weltmeisterschaft 2015 auf Hawaii krönte sich der 34-Jährige – nach seinem Olympia-Sieg in Peking 2008 und dem Europameisterschaftstitel auf der Langdistanz – zum König von Kona.

» Zum Artikel (PDF-Download, 0,4 MB)

Kein Abseits für Abdoulie Drammeh

Mit 19 Jahren kam der Gambier nach zweijähriger Flucht in Reutlingen an. Beim Landesligisten TSG Young Boys fand der Flüchtlingsspieler eine neue Heimat – doch nicht alle auf dem Platz können damit umgehen.

» Zum Artikel (PDF-Download, 0,4 MB)

“Glaube nicht an den Fußball-Gott”

Cacau spricht bei St. Johanner Männervesper über seinen Glauben, der ihn als Profi immer wieder aufgerichtet hat. Zukunft als Manager oder Trainer angestrebt

» Zum Artikel (PDF-Download, 0,4 MB)